Volles Programm!

Am 23. und 24. Juli veranstaltete der FC Bundorf anlässlich seines 70-jährigen Bestehens ein Sommerfest am Sportplatz.

Der Startschuss fiel am Samstag um 16 Uhr mit dem Spiel unserer kleinsten Fußballer. Die U7 des FC Bundorf konnte sich gg. die Kicker des TSV Aubstadt in einem spannenden Match vor einer beachtlichen Zuschauerzahl durch 2 Tore von Max Gottwald mit 2:1 durchsetzen.
Im Anschluss spielte die U15 gg. eine Auswahl von Betreuern und Eltern. Die von Julian Schmitt trainierte Jugend probierte alles, um das Spiel zu gewinnen, doch die Eltern gingen an ihre Leistungsgrenze – einige vermutlich darüber hinaus – und das Spiel endete 5:5.

Dann durfte auch die Kinder-Kung-Fu-Gruppe unter der Leitung der Gesundheits- und Kampfkunstschule Mellrichstadt ihr Können zeigen, ehe eine Feierstunde begann.

Der 1. Vorsitzende Matthias Klopf hielt einen kurzen Rückblick auf die letzten 70 Jahre Vereinsgeschehen, die vor allem durch die Entwicklung und Veränderung von einem reinen Fußballclub hin zu einem Verein der Dorfgemeinschaft gekennzeichnet waren. Dies wäre ohne den Bau der Sporthalle – ein Meilenstein der Vereinsgeschichte – nicht möglich gewesen.

Die Bedeutung des Vereins mit seiner Halle für das Dorf unterstrichen auch Hubert Endres und MdL Steffen Vogel in ihren Gastreden und bedankten sich mit Geschenken beim FC und seinen Helfern v.a. auch für das ehrenamtliche Engagement, dass an den Tag gelegt wird.

Als Dank an die Gemeinde, die immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Vereine hat, wurde eine Spende in Höhe von 500,00 € zur Restaurierung und Versetzung des Friedhofskreuzes übergeben.

Aber auch langjährige Mitglieder konnten für ihre Treue und Verbundenheit zum FC ausgezeichnet werden, ebenso einige Mitglieder für langjährige Mitarbeit in Vorstandschaft und Ausschuss.

fc_bundorf_1 fc_bundorf_2

Für 25 Jahre: Thorsten Schilling, Nicole Schilling, Thomas Schmitt, Ingo Rhöse, Wolfgang Neuhöfer, Matthias Heurung;
für 40 Jahre: Anton Öchsner;
für 50 Jahre: Herbert Braunreuther;
für 70 Jahre: Hugo Wiener, Baron Maximilian von Truchseß;
für 5 Jahre: Leonhard Wohlfart, Andreas Halbig, Andreas Reder, Simone Halbig, Jörg Schulze, Klaus Reder;
für 10 Jahre: Marlis Haala, Thorsten Schilling, Matthias Klopf;
für 15 Jahre: Thomas Schmitt;
für 20 Jahre: Alfred Schwappach.

Den Abend rundete dann die Band JAMM mit erstklassiger musikalischer Unterhaltung bei bestem Wetter ab.

Der Sonntag begann mit einem Festgottesdienst am Sportplatz. Umrahmt wurde dieser von den Bundorfer Musikanten unter der Leitung von Utho Schmöller. Auch das anschließende Mittagessen war ein voller Erfolg und wurde sehr gut angenommen.

Am Nachmittag fand ein Beachvolleyballturnier statt. Aus 7 Mannschaften konnte sich die Mannschaft VC Sixpack als Sieger hervor tun, dicht gefolgt vom FC Fanclub 2 und den Baunach Brasilianer. Der Spaß stand im Vordergrund, und das konnte man auch allen Spielern ansehen.Die Siegerehrung bildete den Abschluss des Programms, den Abend lies man dann noch in geselliger Runde ausklingen.

Der FC Bundorf möchte sich bei allen Helfern und Gästen für das gelungene Fest bedanken.

Matthias Klopf

70. Jubiläum des FC Bundorf